Krankengymnastik bei Demenz - Den Patieten verstehen

Therapie mit Theraband

Demenz ein besserer Umgang mit der Krankheit

Bei der Krankengymnastik bei Demenz handelt es sich um eine Zusatzausbildung, die einige unserer Therapeuten absolviert haben.

Diese Ausbildung ermöglicht es uns unseren Umgang mit Patienten, welche an Demenz erkrankt sind zu verbessern, so wie ein besseres Verständnis des Krankheitsbildes zu erhalten.

Wir lassen auch die Angehörigen nicht allein

Des Weiteren ist es uns so auch möglich den Angehörigen Hilfestellungen und Tipps zu dieser Erkrankung und zum Umgang mit ihren erkrankten Angehörigen zu geben.

Grade bei Demenz gibt es keine „Typische“ Therapie da jede Therapieeinheit an die Bedürfnisse des Patienten angepasst wird, um somit ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen.

Sollten sie sich für den Ablauf einer Krankengymnastik Therapieeinheit interessieren schauen können sie sich hier den Ablauf ansehen -Klick-